Kategorien
Gesellschaft Medizin

Langzeit – Virus

Es sieht so aus, als müssten wir uns auf eine viel längere Zeit einrichten, mit dem SARS CoV 2 Virus zu leben, als bisher gedacht. Erste Perspektiven richteten sich auf Wochen oder schlimmstenfalls Monate, bis man die Pandemie im Griff haben würde: Medikamente und bequeme Schnelltests sollten sehr bald, noch im Mai, zur Verfügung stehen, […]

Kategorien
Ethik Gesellschaft Individuum Naturwissenschaft Zukunft

Transhumanismus – dem Ego auf der Spur

Technologie als Kultur-Ersatz Zwei Themen begegneten mir kürzlich, die scheinbar kaum etwas miteinander zu tun haben. Einmal geht es um den Transhumanismus, also um die Vervollkommnung oder Überwindung des natürlichen Menschen. Zum andern erregte der Abgesang auf die Geisteswissenschaften von Hans Ulrich Gumbrecht (NZZ) Aufsehen und blieb nicht unwidersprochen (Andreas Kablitz, FAZ). Gemeinsam ist beiden […]

Kategorien
Ethik Naturwissenschaft Philosophie

Dogmatismus in den Neurowissenschaften

In einigen Blog-Beiträgen haben ich empfehlend auf das Buch „Der Ego-Tunnel“ von Thomas Metzinger hin gewiesen. Es ist äußerst anregend zu lesen und enthält eine Fülle neurowissenschaftlicher Befunde und analytisch-philosophischer Überlegungen. Sein Phänomenales Selbst-Modell (PSM) ist eine hoch interessante Theorie einer Bewusstseinsphilosophie. Die in diesem Buch populärwissenschaftlich aufbereiteten Arbeiten Metzingers (ausführlich in „Being No One. […]

Kategorien
Daten Medizin Technik

Techniken vor dem „turn“

Während sich das digital interessierte Deutschland monatelang über das Leistungsschutzrecht (LSR) zerriss und sich in einer typisch deutschen Art ideologisch hinter Verlegern oder Netzverteidigern verbarrikadierte (ein Nebenkriegsschauplatz des Schlachtfeldes „Urheberrecht“, auf dem schließlich ein Nonsens-Gesetz verabschiedet wurde), deuten sich weit reichende Veränderungen auf zwei ganz anderen Feldern an. Das, was sich da im Bereich „Digitale […]

Kategorien
Kultur Leben Medizin Tod

Wie lange wollen wir leben

Viele sind sich darin einig, dass sich mit der „digitalen Revolution“ eine Umwälzung mit epochalen Auswirkungen vollzieht, wir also mitten in einer Technologie-Entwicklung („Explosion“) stecken, die zwar allmählich, aber unaufhaltsam tief greifende mediale, soziale und kulturelle Veränderungen hervor ruft. „Technologische Revolution“, „evolutionärer Schub“ jubeln die einen, „totale Überwachung“, „grenzenlose Manipulation“ giften die anderen. Wie so […]

Kategorien
Bewusstsein Naturwissenschaft Philosophie

Missing Link

Die Gültigkeit der Aussage „Nichts ohne Gehirn“ und die Eigenständigkeit des geistigen Bereiches („Layer“) innerhalb der einen Wirklichkeit habe ich in den vorigen beiden Beiträgen zu umreißen versucht. Es fehlt noch eine recht entscheidende Überlegung. Es geht um die Frage nach der Verbindung, nach der Bindung oder „Teilhabe“, wie früher gesagt wurde, zwischen der „Welt“ des […]

Kategorien
Hirnforschung Wissenschaft

Was zu wissen ist

Die Debatte um „Geist & Gehirn“ ist derzeit wieder etwas aus dem Fokus geraten. Die „alten Matadore“ (wie zum Beispiel Gerhard Roth, Wolf Singer und Peter Janich) haben die Standpunkte hinreichend geklärt, um sich darin einig zu sein, nicht einig zu sein. Manfred Spitzer, Neuropsychiater und „führend“, wenn man „Geist & Gehirn“ als Suchbegriffe bei […]

Kategorien
Evolution Geschichte Kultur Netzkultur Religion

Evolution – Kultur – Technik

Der fast inflationär gebrauchte Begriff „Evolution“ für kulturelle Teilbereiche reizt zur Auseinandersetzung. Möglicherweise ist er nicht so wertfrei und angemessen, wie es scheint. Eine kleine Kritik der kulturellen Selbstüberschätzung. Der Begriff „Evolution“ hat Hochkonjunktur. Nicht nur in der Werbebranche, und dort besonders im Automobil-Bereich. Auch im Bereich der Kultur (wollte sagen, dem klassischen, eher „langsamen“ […]

Kategorien
Freiheit Geist Gesellschaft Hirnforschung Kirchen Kultur Menschenrechte Religion Vernunft Wissenschaft

Reaktionen auf das Beschneidungsurteil

Drei Bemerkungen und eine Anregung zur weitergehenden Diskussion über das Kölner Beschneidungsurteil. Die teilweise heftigen Reaktionen und Diskussionen auf die Berichterstattung zu dem Beschneidungs-Urteil der Kölner Richter (siehe vorigen Beitrag hier im Blog) offenbaren die erwartbaren Positionen. Da sind auf der einen Seite die Vertreter der Religionsgemeinschaften, insbesondere der betroffenen Juden und Muslime, die wie […]

Kategorien
Bewusstsein Fundamentalismus Neurowissenschaften Philosophie

Abgefahrene Wissenschaft

Die Aufregung über die Rede vom „intelligent design“ hat sich hierzulande nach wenigen Jahren gelegt. Nicht so in manchen Bereichen der Religionswissenschaft und der (katholischen) Philosophie. Da sind Emergenz-Theorien sehr beliebt. Selbst der „heilige Thomas“ wird gegen die Neurobiologen bemüht. Der Zug für Gottesbeweise sollte seit Immanuel Kant eigentlich abgefahren sein. Zumindest dürfte es sich […]