Kategorien
Daten digital facebook Konservative Medien News social media USA

Social Media und Fake News

Auch ARD – Faktenfinder ist einseitig. Kürzlich rauschte diese Meldung durch die Medien: Ältere und Konservative teilen öfter Fake News. Hängen blieb vor allem das Verhalten „Älterer“. Der ARD – Faktenfinder hob nur noch den auffälligen Aspekt des Alters hervor. Die meisten Presseartikel bezogen sich auf den Bericht der Washington Post vom 09.01.2019 über eine […]

Kategorien
Europa Gesellschaft Politik USA

Wendejahr

Wenn man bisher vom Wendejahr spricht, meint man 1989, das Jahr mit dem Fall des ‚Eisernen Vorhangs‘ und dem Mauerfall, für manche das „Ende der Geschichte“ (Fukuyama). Das Jahr 2016 erhielt schnell den Titel „annus horribilis“, zuerst mit der Brexit – Entscheidung in Großbritannien, dann mit dem Militärputsch in der Türkei und schließlich mit der […]

Kategorien
Europa Politik Russland USA

Russland, Europa und die Folgen

[Politik] Die Entwicklung in der Ukraine hat schon jetzt mehr verändert, als auf den ersten Blick erkennbar ist. Dabei ist bis heute noch gar kein neuer, einigermaßen stabiler Zustand erreicht, allenfalls ein Zwischenstand. Bisher gab es die elliptische Ereignisfolge mit den beiden Brennpunkten #euromaidan und #crimea mit den jeweiligen „vorläufigen Endergebnissen“ neue prowestliche Regierung in […]

Kategorien
Europa Recht USA

Hohle Phrase Wertegemeinschaft

Eine Wertegemeinschaft bezeichnet einen ganz einfachen Sachverhalt. Zwei oder mehr Einzelne oder Gruppen teilen gemeinsame Wertvorstellungen, haben einen gemeinsamen Bestand an Normen und Rechten und sind sich in bestimmten Leitlinien ihres Handelns einig. Eine politische Partei oder eine religiöse Gruppierung können solch eine Wertegemeinschaft sein. Für diese beiden Teilsysteme der Gesellschaft ist sie sogar konstitutiv. […]

Kategorien
Politik USA

Unsicherheit der Supermacht

„Die hemmungslose Beschaffung von Informationen und Wissen ist vermutlich eine Reaktion auf diese Niedergangsängste.“ So schreibt Herfried Münkler in eine beachtenswerten Beitrag für die NZZ über die derzeitige Diskussion hinsichtlich Datensammeln, Abhören und Belauschen, Stichwort #prism, #tempora, #snowden usw. Überschrift: „Imperialer Wissensdurst ist unstillbar“. Die darin eingeflochtenen weltpolitischen Bemerkungen sind aber interessanter als die Beschäftigung […]

Kategorien
Europa Gesellschaft Politik USA

Konsens statt Duell

Zweiundneunzig Prozent der befragten Deutschen wünschten sich Obama als Präsidenten. Das wären traumhafte Werte für einen Politiker hierzulande. Aber nur ein ferner Politiker ist ein guter Politiker, denn er tut einem nichts, kann keine Fehler machen  und hier niemanden enttäuschen. Im Gegenteil, solch eine ferne politische Führungsgestalt eignet sich bestens dazu, auf sie alle möglichen […]

Kategorien
Kanada

Vom Kaffeetrinken und anderen praktischen Dingen

Es gibt Dinge, die könnte man von anderen lernen. Von anderen Ländern und Gepflogenheiten meine ich. Dabei gibt es natürlich Dinge, die an das jeweilige Land bzw. die jeweilige Region gebunden sind. Mediterrane Lebensart lässt sich nicht ohne weiteres nach Deutschland übertragen. Selbst wenn man manches während des Urlaubs in Italien oder Südfrankreich genossen hat, […]

Kategorien
Kanada Macht USA

US-Macht aus anderer Perspektive

Es ist für das Verständnis der politischen Rolle und Bedeutung der USA durchaus aufschlussreich, sich die USA aus der Perspektive eines unmittelbaren Nachbarn anzuschauen. Kanada und die USA haben eine wechselvolle und nicht spannungsfreie Geschichte miteinander. Darauf wurde ich gestoßen, als ich während meiner Kanada-Reise mehrfach mit der US-border zu tun hatte. Zunächst fällt auf, […]

Kategorien
Aufklärung Bildung Bush Politik Sarrazin

Komplexitätsreduktion? – eine Erläuterung

Der  Thread bei Google+ zum meinem Beitrag „Komplexität und Populismus“  hier im Blog ist zwar etwas daneben gegangen, bringt mich aber dazu, eine Erläuterung und Präzisierung nachzuliefern. Dass die Lebensbedingungen in unserer heutigen Welt zunehmend „kompliziert“ geworden sind, ist trivial. Dass Menschen ihre Verhältnisse und Umwelt lieber „einfach“ und übersichtlich haben wollen, ist ebenso trivial. Dass man […]

Kategorien
Menschenrechte Terrorismus USA

>Noch längst nicht genug gesagt über 9/11

>Heute am zehnten Jahrestag des Anschlages auf die Twin Towers in New York ist in den Zeitungen viel zu lesen über die Anschläge damals, über den Terrorismus und den Krieg dagegen, über Sicherheit und ständige Bedrohung, über die Veränderung, die die Anschläge in der Welt bewirkt haben. Man kann manches Überzogene lesen, wie Wolfgang Günter […]