Kategorien
Geschichte Kirchen Kultur Religion

Irrtümer des Christentums

Kaum ist man ein paar Tage weg, schon tritt der Papst zurück. Sollte ich öfter verreisen?- Anyway. Anlässlich des Machtwechsels in der katholischen Kirche gerät das Christentum für einen Moment in den medialen Fokus. Ein guter Zeitpunkt, einige immer wieder geäußerte Irrtümer über das Christentum aufzuklären. Manche dieser Irrtümer sind derart verbreitet, dass sie sogar […]

Kategorien
Geschichte Politik Rom

Unvergleichliche Geschichte

Der Senat tritt im Capitol zusammen, um eine Gesetzesvorlage zu beraten. Senat? Capitol? Gesetze? Klar, Washington, US – Politik. Oder doch Rom, zum Beispiel im Jahr 79 v.u.Z.? Und der Regierungschef hieß nicht Obama, sondern Sulla? Allerdings hielt auch dieser eine Rede von der Art „State of the Union“ und zog sich dann auf seinen […]

Kategorien
Katholisch Kirchen Protestantismus

Zwischenruf: Religion bei Jauch

Zweimal im Wochenabstand hat Günther Jauch das Thema Katholische Kirche in seiner Sendung gehabt. Den thematischen Anlässen gilt mein Zwischenruf nicht. Dazu hat heute Morgen zum Beispiel in FAZ Online Frank Lübberding Treffendes und Treffliches geschrieben. Ich wende mich vielmehr der Zurückhaltung des EKD-Ratspräsidenten Nikolaus Schneider zu. Er vertrat „den“ Protestantismus in der Runde. Seine Loyalitätsadresse […]

Kategorien
Gesellschaft Kirchen Religion

Gesellschaftliche Macht

In den letzten Jahren liest man im Blick auf das „alte“ Europa viel vom Niedergang des Christentums im Allgemeinen und der Kirchen im Besonderen. Desinteresse und Skandale, ein verändertes Lebensgefühl und gewandelte Wertvorstellungen haben zu einem drastischen Schrumpfen der großen christlichen Kirchen beigetragen. Engagierte Mitglieder und Funktionäre der Kirchen merken das alljährlich deutlich an den […]

Kategorien
Europa Geschichte Kultur Moderne Neuzeit Philosophie Religion Rom Katholisch Wissen

Revision eines Geschichtsbildes

Wir haben uns daran gewöhnt, in einer „christlich – abendländischen“ Tradition zu leben. Unsere europäische Welt ist aus dem „christlichen Abendland“ hervor gegangen, heißt es. Manche bezeichnen auch die Gegenwart noch als geprägt durch die „christlich-abendländischen Werte“. Dies wird mit besonderer Emphase gegen den Satz ins Feld geführt, der Islam gehöre zu Deutschland. Ganz abgesehen […]

Kategorien
Freiheit Geist Gesellschaft Hirnforschung Kirchen Kultur Menschenrechte Religion Vernunft Wissenschaft

Reaktionen auf das Beschneidungsurteil

Drei Bemerkungen und eine Anregung zur weitergehenden Diskussion über das Kölner Beschneidungsurteil. Die teilweise heftigen Reaktionen und Diskussionen auf die Berichterstattung zu dem Beschneidungs-Urteil der Kölner Richter (siehe vorigen Beitrag hier im Blog) offenbaren die erwartbaren Positionen. Da sind auf der einen Seite die Vertreter der Religionsgemeinschaften, insbesondere der betroffenen Juden und Muslime, die wie […]

Kategorien
Internet Kultur Religion Rom Katholisch

Göttliches im Netz

„Es gibt keinen Gott im Netz.“ Na sowas! Das hat man doch immer so geglaubt, oder nicht? Über etwas Abseitiges in der Netzdiskussion. Über das Gewicht der Religion. Und über Wichtigeres für die politische Diskussion. Ach ja, die Religion, noch immer treibt sie ihr Unwesen… (großer Seufzer) und wird noch immer nicht / immer weniger […]

Kategorien
Hexenwahn Katholisch Missbrauch Protestantismus Sexualität Zivilgesellschaft

Der Pakt mit dem Teufel

Walpurgisnacht und Hexenverfolgung, zwei Themen, die eng zusammen gehören und zeigen, dass die Kirchen ihre Schularbeiten in Sachen Bewältigung schuldvoller Vergangenheit immer noch nicht gemacht haben. Die Nacht zum 1. Mai, „Walpurgisnacht“, ist dieses Jahr offenbar in den Großstädten friedlich abgelaufen. Sehr erfreulich, denn ausgelassenes Feiern war von jeher ein Kennzeichen der Walpurgisnächte und den […]

Kategorien
Aufklärung Dummheit Fundamentalismus Geschichte Kirchen Nachrichten Neuzeit Papst Religionskritik Vatikan

Arroganz der Religion

Die  Kirchen sollten ihr Glaubensangebot etwas bescheidener als ein pluralistisches Sinnangebot unter vielen darstellen. Alles andere ist Dogmatismus oder schlimmer noch: christlicher Fundamentalismus. Ob nun evangelikal oder päpstlich: darin zeigt sich nur der arroganter Herrschaftsanspruch einer vormodernen Tradition. Dem sollte gerade zu Ostern widersprochen werden. Es ist schon merkwürdig: Alle Jahre wieder zu den sogenannten […]

Kategorien
Papst Rom Katholisch

Kindermesse mit Kinderschänder

Katholische Kirche aktuell – da fällt mir nichts mehr zu ein. Mein voriger Post war noch untertrieben und zu harmlos. Es fehlt mir einfach die Phantasie um vorzustellen, wozu die reaktionäre Papst-Mafia fähig ist. Pädophile im Bistum Trier Kinderschänder feiert Messe mit Kindern Die Kirche beschäftigt einen wegen sexueller Übergriffe auf Kinder vorbestraften Priester nicht […]